Tagebuch

Tag 51

Ich sehe ab nächster Woche gewisse Probleme auf uns zukommen. Bei den Kindern hat sich inzwischen nämlich ein sehr, sehr, sehr gemütlicher Start in den… Weiterlesen »Tag 51

Tag 50

Da ist er, der Tag 50. 50 Tage sind vergangen, seit die Welt da draussen dicht machte und wir den ersten Tagebucheintrag verfasst haben. Gleichzeitig… Weiterlesen »Tag 50

Tag 49

  • von

Mir ist aufgefallen, dass ich jedes Mal kurz innehalte, wenn ich im Titel unserer Einträge zum Wort „Tag“ die entsprechende Zahl schreibe. Empfinde ich die… Weiterlesen »Tag 49

Tag 48

  • von

Wir beginnen den heutigen Eintrag mit dem zuverlässigen Einsatz unseres geschätzten Prof. L. Tempo-Pflotschi-Giesskanne: Der Niederschlag in den letzten 24 Stunden beträgt im Zürcher Unterland… Weiterlesen »Tag 48

Tag 47

Alle raus zum 1. Mai! Den schwarzen Kapuzenpulli hat zwar nur Alessandro angezogen, aber einen Kopfschutz haben sie alle – gegen Steinschlag und Gummiknüppel. Atemschutzmasken… Weiterlesen »Tag 47

Tag 46

Es ist erstaunlich, mit welcher Konzentration und Effizienz der Schuljunge, der kaum Hausaufgaben gewohnt ist, seit den „Ferien“ arbeiten mag. Das Augenverdrehen und Seufzen setzt… Weiterlesen »Tag 46

Tag 45

  • von

Immer Mittwochs ist im Kindergarten ja Turnen. Ein absolutes Highlight für die Kinder, jede Woche. Auch jetzt, während der Corontäne, ist der Mittwoch der grösste… Weiterlesen »Tag 45

Tag 44

Petrichor, kännsch? Nöd, gäll? Dies ist eben auch ein Bildungsblog. Kürzlich und aus aktuellem Anlass habe ich einen kurzen Bericht zu Petrichor im Radio gehört.… Weiterlesen »Tag 44

Tag 43

Diesen ersten Tag mit Fernunterricht nach den Frühlingsferien haben wir erstaunlich gut gemeistert, Lorenzo hatte tatsächlich Spass an der Plutimikation. Alle haben voller Eifer und… Weiterlesen »Tag 43